2015-04-20

Vorwerk Tiger 251: Saugschlauch tauschen

Beim Tiger 251 ist die Befestigung des Saugschlauchs etwas, sagen wir, herausfordernd, wenn man das Innenleben nicht kennt. Am Griffstück lässt sich der Schlauch leicht ausrasten, wenn man die beiden Nasen eindrückt, die links und rechts am Griffstück sichtbar sind.

Warum die Seite zum Staubsauger hin so hundsgemein mit versteckten Klammern verrammelt ist, bleibt mir ein Rätsel.
Saugschlauch, zerlegt
Im zerlegten Zustand kann man leicht die Klammern am Deckel des Endstücks sehen. Der Deckel ist das Teil mit dem Loch, was am Schlauch direkt rechts vom geflickten Teil ist. Da sind links und rechts zwei Laschen drin (sieht man von außen nicht), die man entweder mit Gewalt aushebeln kann, oder ganz smart mit dem Schraubendreher anheben.
Direkt unter dem Kabel ist die eine Haltenase
Der Schlauch ist dann einfach eingeklipst, genauso wie am Griffstück auch.
Wenn die Endstücke ausgeklipst sind lässt sich die Muffe vom Schlauch abdrehen. Das Ding hat ein Linksgewinde: Im Uhrzeigersinn geht's auf, entgegen der Uhr schraubt man es fest.
Obacht: Linksgewinde!
Erst den Schlauch in den Ring einfädeln, dann die Muffe in den Schlauch eindrehen. Beides dabei gut festhalten, damit nichts verrutscht.
Faserverstärkter Schlauch als Ersatz









Ich habe für einen Euro mehr einen faserverstärkten Schlauch gekauft (gibt's auf eBay). Der sollte etwas länger halten als der letzte.
Fertig.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen